Unbenanntes Dokument

Wohin mit den alten Reifen?

Ein großer Nachteil beim Reifenkauf im Internet ist die Entsorgung der Altreifen. Im Gegensatz zu Vertragshändlern vor Ort, die die abgefahrenen Gummis oftmals gegen eine geringe Gebühr annehmen, muss man sich hier selbst um die Entsorgung kümmern.

Doch welche Möglichkeiten stehen zur Verfügung und was muss man dabei beachten? Zum einen kann man seine Altreifen bei einem Wertstoffhof abgeben, um später Recyclingprodukte daraus herzustellen. Das ist zwar die wohl einfachste Variante, aufgrund der dabei anfallenden Kosten für den Kunden aber nicht die Beste.

Des Weiteren gibt es die Option, seine alten Winterreifen an einen Zwischenhändler für den späteren Export in afrikanische Länder zu verkaufen. Dafür sollten aber sowohl eine bestimmte Mindestprofiltiefe als auch nur geringe Schäden am Außenmantel vorhanden sein. Sind die Altreifen lediglich nur abgefahren, der Zustand der Karkasse ist einwandfrei und das Alter hat eine bestimmte Grenze noch nicht überschritten, kommen Sie sogar zur Runderneuerung in Frage.

Selbstverständlich besteht zusätzlich die Möglichkeit, die alten Pneus privat über das Internet zu verkaufen, wenn dessen Zustand noch ausreichend in Ordnung ist.

Am wichtigsten ist aber, dass die ausgedienten Gummis nicht einfach am nächstgelegenen Waldesrand landen und somit die Umwelt verschmutzen.

Trackback from your site.